Einträge mit dem Schlagwort: Hörschädigung

„Die Schule war meine zweite Heimat“

Andreas P. besuchte die Dr. Karl-Kroiß-Schule – kurz „DKKS“. Das ist eine Förderschule mit dem Förder-Schwerpunkt „Hören und Komunikation“. Dort lernen Kinder und Jugendliche mit einer Hörschädigung in kleinen Klassen und mit besonderes ausgebildeten Lehrern. Andreas P. ist heute 30 Jahre alt. Er ist und arbeitet im Juliusspital Würzburg. Wir wollten Andreas P. eigentlich gern… Weiter »

Beruf: Hörgeräte-Akustiker/in

Die Kinder aus einer Klasse der Dr. Karl-Kroiss-Schule in Würzburg sind neugierig. Sie möchten heute mehr über den Beruf lernen.   Alle Kinder in der Klasse tragen oder Hörgeräte. Häufig haben sie ein Problem mit den Hörgeräten, den Ohrpass-Stücken oder den Schläuchen. Dann gehen sie sehr gerne zu den der Firma Huth&Dickert.   Die Firma… Weiter »

Von der Schule zum Restaurant-Chef

Herr Inphithak war Schüler in der Dr.-Karl-Kroiß-Schule. Die Dr.-Karl-Kroiß-Schule in Würzburg ist eine Schule für Kinder mit einer Hörbehinderung. Heute Herr Inphithak ein Restaurant in Bad Mergentheim. Es heißt „Siam Thai“. und einige Lehrer haben Herrn Inphithak in seinem Restaurant besucht. Er hat viel erzählt: Von seiner Schulzeit, von seiner Hörbehinderung und von seinen Plänen…. Weiter »

Schlecht hören … Was passiert im Ohr?

Unsere Ohren brauchen wir zum Hören. Hier kannst du lesen: Wie hören wir?. Manche Menschen hören schlecht. Schlecht hören … warum? Es gibt viele verschiedene Gründe für schlechtes Hören: Eine Krankheit schädigt das Ohr / das Hören für eine Zeit. Eine Krankheit schädigt das Ohr / das Hören für immer. Ein Unfall schädigt das Ohr… Weiter »