Langlaufen macht Spaß

Einige Klassen unserer Schule machen im Winter eine Klassenfahrt.
Im Winter können wir viel Spaß haben.
Wir lernen das Langlaufen.

Langlaufen 03

Langlaufen 02Langlaufen ist ein beliebter Winter-Sport in Deutschland.
Zum Langlaufen brauchen wir:
– Langlauf-Ski
– Langlauf-Schuhe
– Langlauf-Stöcke
– … und Schnee!

Langlaufen 06

Das ist eine Langlauf-Loipe.

Das Langlaufen machen wir in einer speziellen Spur im Schnee. Diese Spur nennt man Loipe.

 

 

Wir lernen das Langlaufen schnell und es macht uns Spaß.

Das sagen die Kinder über das Langlaufen:

So steigen wir in die Loipe hinein.

So steigen wir in die Loipe hinein.

Leonie sagt: „Wir sind heute Ski gefahren und sind erst mit einem Ski und danach mit allen beiden Skiern gefahren. Und dann sind wir ein bisschen den Berg runter gefahren. Das hat Spaß gemacht und es war toll.“

Jim sagt: „Es ist nicht so anstrengend. Wir testen mal, wie es mit Skiern geht. Wir testen erst mit dem ersten und dann mit zwei Skiern. Dann fahren wir in der Loipe. Bei der 1. Runde bin ich mehrmals hingefallen.“

Langlaufen 07

Hier lernen wir das Bremsen.

Antonia sagt: „Ich finde toll, dass wir die ganze Loipe gefahren sind und wir haben das Bremsen gelernt.“

Asli sagt: „Dann sind wir raus gegangen zum Langlaufen. Wir sind in der Loipe gefahren. Am Anfang war es schwer, aber nach einiger Zeit war es dann ganz einfach.“

Leopold sagt: „Dann fängt der Spaß endlich an: Wir müssen in einer Loipe fahren. Sie war so lang, dass ich erschöpft bin und nur 2 Runden schaffe.“

Langlaufen 08

So laufen wir in der Loipe.

Franziska sagt: „Wir sind das erste Mal in der Loipe gefahren. Das finde ich cool. Das hat Spaß gemacht.“

Alexej sagt: „Ich habe herausgefunden, dass ich sehr gut langlaufen kann. 2 Stunden waren wir draußen im Schnee. Das fand ich cool.“

Langlaufen 04
Mit dem Langlaufen hängen auch noch andere Sportarten zusammen:
Biathlon
Nordische Kombination
Nordic Walking
– …

Langlaufen ist gesund und macht Spaß!
Langlaufen 10

Text & Bilder: Carola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 1 =