Wir bauen einen Vulkan und lassen ihn explodieren, Vulkane Teil 3

Wir bringen einen Vulkan zum Ausbrechen

Die Experimente-AG der Regens-Wagner-Schule Hohenwart hat vor einiger Zeit einen Vulkan gebaut. Diesen hat sie dann ausbrechen lassen!

 

Wir zeigen dir, wie wir das gemacht haben!

Das brauchen wir für einen Vulkan mit tiefem Krater:

  • eine Schüssel
  • Gips
  • Wasser
  • ein Blech mit Backpapier oder ein Brett als Unterlage
  • eine leere Dose (gerne sehr schmal)
  • Farben und Pinsel
  • Cola und Kaubonbons (z.B. Mentos) ODER: Essig und 2 Päckchen Backpulver

So gehts:

Wir haben zuerst Gips mit Wasser in eine Schüssel gegeben. Dann haben wir geknetet.

Wir haben eine aufgeschnittene Dose in die Mitte gestellt.

 

 

Um die Dose haben wir den Gips aufgetürmt und einen Vulkan geformt.

 

Wir haben den Vulkan mit zwei Farben angemalt: rot und braun oder schwarz und rot.

 

Wir haben in den Vulkan zuerst Cola geschüttet und dann ein paar „Mentos“ hineingeworfen. Leider hat es nur ein bisschen geschäumt.

Vielleicht klappt das bei dir ja besser?

 

Dann haben wir 2 Päckchen Backpulver in den Vulkan gegeben und Essig darauf geschüttet.

 

Das ist jetzt passiert:

Unsere Vulkane sind explodiert!!!

 

 

Das war echt interessant und spannend!

Text & Fotos: Martina; weitere Fotos: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 − 7 =