Besondere Weihnachtskugeln

Suchst du noch ein Weihnachtsgeschenk?

Wir zeigen dir, wie du schnell ein persönliches Geschenk selber machst.

Wir machen Weihnachtskugeln!

 

Das brauchst du:

  • 1 Foto oder Bild, 10×15 cm groß
  • Faden
  • 2 Musterbeutelklammern
  • Schere
  • Locher
  • Geodreieck
  • Stift (nicht auf dem Foto)

 

So machst du die Weihnachtskugel:

Nimm das Geodreieck. Dreh dein Foto um. Die kurze Seite muss unten sein.

Miss jetzt 1,5 cm ab und zeichne einen Strich.

Miss bis ganz oben. Schneide dann die Streifen ab!

Lege alle Streifen richtig nebeneinander. Kontrolliere, ob die Streifen dein Foto richtig zeigen.

Lege dann alle Streifen aufeinander!

Mache mit dem Locher oben in die Streifen ein Loch. Halte die Streifen dabei gut fest.

Gib in das Loch die Musterbeutelklammer. Klammere die Streifen zusammen.

Mache dann auf der anderen Seite auch ein Loch und klammere die Streifen mit einer Musterbeutelklammer zusammen.

Biege nun die Streifen. Drücke dafür oben und unten zusammen.

Ziehe vorsichtig die Streifen nach außen. So bekommst du eine Kugel. Drücke dafür auch wieder oben und unten zusammen. Dann ist es leichter.

Zum Schluss schneide ein Stück Faden ab. Knote den Faden um die Musterbeutelklammer. Fertig ist deine Weihnachtskugel!

Tipp:

Du möchtest deine Weihnachtskugel ganz persönlich machen?

  • Nimm ein Foto von dir

ODER

  • Male ein schönes Bild

Suchst du noch andere Ideen für Weihnachtsgeschenke?

Schau mal hier!:

Weihnachtskarten basteln

Badebomben – ein tolles Weihnachtsgeschenk!

Fotos: privat; Text: Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vierzehn + 17 =