Moritz bekommt ein neues Ohr-Pass-Stück

Moritz braucht ein neues Ohr-Pass-Stück. Moritz hört schlecht. Er hat Hörgeräte. Das Ohr-Pass-Stück braucht er für das Hörgerät. Das Ohr-Pass-Stück muss genau in das Ohr von Moritz passen. Das alte Ohr-Pass-Stück von Moritz ist zu klein. Moritz ist gewachsen, auch seine Ohren sind gewachsen.

 

Moritz geht zu Herrn Kammermeier. Herr Kammermeier ist von Beruf Hörgeräte-Akustiker. Er macht einen Abdruck vom Ohr.

 

Herr Kammermeier desinfiziert sich die Hände und alle Geräte. Das Desinfektionsmittel tötet die Bakterien.

Zuerst schaut Herr Kammermeier in das Ohr von Moritz. Herr Kammermeier schaut, ob im Ohr alles in Ordnung ist. Er benutzt dazu ein Gerät. Das Gerät heißt Othoskop. Im Othoskop ist auch eine Lampe.

Jetzt nimmt Herr Kammermeier einen Faden und macht eine Schlaufe. In die Schlaufe legt er eine kleine Wattekugel. Er zieht die Schlaufe fest. Jetzt ist die Watte fest mit dem Faden verbunden. Herr Kammermeier testet mit einer Pinzette, ob es wirklich fest ist.

   

Jetzt steckt er vorsichtig die Watte mit der Pinzette in das Ohr. Der Faden hängt aus dem Ohr.

Mit einem Leuchtstab kann er noch mal schauen, ob alles richtig ist.

Herr Kammermeier desinfiziert sich nochmal die Hände. Er nimmt eine weiße und eine blaue Masse. Die Masse ist weich. Sie ist wie Knetgummi.

Herr Kammermeier mischt die weiße und blaue Masse. Er knetet sie zusammen. Jetzt ist es eine hellblaue Kugel.

   

Jetzt gibt er die hellblaue Masse in eine Spritze. Die Spritze hat keine Nadelspitze. Die Spritze tut nicht weh.

   

    

Herr Kammermeier spritzt die Masse in das Ohr von Moritz. das ganze Ohr ist jetzt voll.

 

Mit dem Daumen drückt er die Masse noch fest. Der Faden hängt immer noch aus dem Ohr. Jetzt muss Moritz ein paar Minuten warten. Die Masse muss hart werden.

 

Herr Kammermeier putzt wieder seine Geräte mit Desinfektionsmittel. Alles muss wieder sauber sein.

  

Mit dem Fingernagel testet Herr Kammermeier, ob die Masse schon hart ist.

Jetzt zieht er vorsichtig an dem Faden. Der Abdruck ist fertig. Auch die Watte ist wieder aus dem Ohr heraus. So sieht der Abdruck jetzt aus.

Jetzt schickt Herr Kammermeier den Abdruck ins Labor. Im Labor wird dann das Ohrpassstück gemacht. Das Ohrpassstück hat die gleiche Form wie der Abdruck.

Danke Herr Kammermeier! Sie haben uns das gut gezeigt!

 

Vielleicht kann ich das nächste Mal in das Labor fahren.

Ich möchte wissen, wie das Ohrpassstück im Labor gemacht wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.