Ollek lernt Weihnachten kennen

Ollek Bild 1Hallo, ich bin Ollek! Ich bin ein Außerirdischer.
Gerade eben bin ich mit meinem Raumschiff auf der Erde gelandet.Ollek Bild 2

Vorsichtig steige ich aus meinem Raumschiff aus. Es ist sehr kalt und ich friere.

Da ist ein Haus. Ich schleiche mich an. Durch ein Fenster kann ich die Menschen im Haus hören und sehen.
Da sind kleine und große Menschen. Die großen Menschen bringen einen Tannenbaum in das Zimmer. Was soll das denn? Bäume gehören doch in den Garten!

Jetzt kommen die kleinen Menschen mit vielen Kisten. Sie holen Kerzen, bunte Kugeln, Sterne und kleine Engel aus den Kisten. Alle diese Sachen hängen sie an den Baum.

Ollek Bild 9

Langsam wird es dunkel. Mir ist es auch schon richtig kalt.
Die Menschen schalten die Lampe aus und gehen aus dem Zimmer. Ist das schon alles?

Ollek Bild 4Nein! Da geht die Tür wieder auf. Ein großer Mensch schleicht sich in das Zimmer. Er hat noch mehr Kisten dabei. Diese Kisten sind in buntes Papier eingewickelt und haben eine Schleife. Die sind aber schön! Was ist da denn drin?

Jetzt geht der große Mensch wieder aus dem Zimmer. Halt! Die bunten Kisten!

Soll ich wieder nachhause fliegen? Nein! Ich möchte doch wissen, was jetzt mit den bunten Kisten passiert. Mir ist es jetzt schon sehr, sehr kalt.

Ollek Bild 5Plötzlich höre ich ein Glöckchen klingeln. An dem Baum leuchten viele Lämpchen. Die kleinen Menschen rennen in das Zimmer. Sie haben Holzrohre mit Löchern dabei. Und sie blasen in die Holzrohre.
Oh! So ein schrecklicher Lärm! Aber die Menschen freuen sich.

Zum Glück hören die kleinen Menschen jetzt wieder auf. Und sie holen die bunten Kisten unter dem Baum hervor.
Endlich passiert was! Ich bin schon ganz steif, weil es mir so kalt ist!

Ollek Bild 6Der kleine Mensch reißt die Schleifen und das Papier weg. Aus einer Kiste holt er einen langen Schlauch. Er umarmt die großen Menschen und schaut zum Fenster.
Hupps! Jetzt hat er mich gesehen!

Ollek Bild 7Der kleine Mensch kommt an das Fenster und öffnet es. Er lacht und sagt etwas. Aber ich kann ihn nicht verstehen. Also versuche ich auch zu lachen. Aber ich zittere so stark, weil es so kalt ist.
Da nimmt der kleine Mensch den langen Schlauch und wickelt ihn um meinen Hals.

Mir wird es ganz warm und jetzt kann ich auch wieder lachen und mich bewegen.

Ollek Bild 8
Ich winke und gehe zu meinem Raumschiff zurück.
Der kleine Mensch ruft:
„Frohe Weihnachten!“
Ein schönes Fest, dieses Weihnachten! Das muss ich zuhause meinen Freunden erzählen.

 

 
Text: Konni & Carola; Bilder: Dieter Haas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf − 1 =