Ollek feiert Ostern

Hallo, ich bin Ollek. Ich bin ein Außerirdischer.
Erinnerst du dich an mich? Ich war schon einmal auf der Erde.
Hier findest du mein erstes Abenteuer.

Ich war schon lange nicht mehr auf der Erde.
Ich möchte meine großen und kleinen Freunde auf der Erde wiedersehen.
Ich steige in mein Raumschiff und fliege los…..

Ollek feiert Ostern 1

 

Endlich komme ich auf der Erde an.
Ich steige aus meinem Raumschiff.
Was ist das? Alles sieht anders aus.
Die Bäume haben grüne Blätter und das Gras ist grün. Es ist warm und ich höre komische Geräusche.
Die Geräusche kommen von oben. Ich sehe kleine Tiere.
Die Tiere haben Flügel und einen spitzen Mund. Ah, die Tiere machen die Geräusche.

Ollek feiert Ostern 2

 

Ich gehe los. Auf dem Boden im Gras sehe ich viele bunte Punkte. Komisch, was ist das?

Da vorne ist das Haus! Da wohnen meine Freunde.
Gerade kommen sie aus dem Haus heraus.
Sie schauen nicht zu mir. Sie schauen auf den Boden.
Die kleinen Menschen bücken sich und heben bunte Dinge auf.
Sie freuen sich und legen die bunten Dinge in einen Korb.

Ollek feiert Ostern 3

 

Ich bleibe stehen und schaue zu. Was passiert jetzt?
Mein kleiner Freund nimmt ein buntes Ding. Er spielt mit dem bunten Ding.
Jetzt liegt etwas Braunes in seiner Hand. Er steckt es in den Mund und isst es.

 

Ich nehme auch ein buntes Ding. Ich spiele mit dem bunten Ding.
Aber mein Ding wird nicht braun. Egal, ich stecke es trotzdem in den Mund.
„Mmh, das schmeckt gut.“ Ich esse gleich noch eins.

Ollek feiert Ostern 4

 

Plötzlich steht mein kleiner Freund vor mir.
Er begrüßt mich: „Hallo Ollek, warum isst du die Tulpen?“  
Ich schau ihn erstaunt an: „Du isst doch auch die bunten Dinger.“

Mein kleiner Freund lacht laut.
Er zeigt mir seinen Korb. Er sagt: „Das sind Eier aus Schokolade.“
„Warum liegen Eier aus Schokolade in eurem Garten?“
„Es ist Ostern. Das sind Ostereier. Mama und Papa verstecken sie im Garten.
Die Kinder müssen sie später suchen. Kleine Kinder glauben: der Osterhase versteckt die Eier.“

Ollek feiert Ostern 5

 

Mein kleiner Freund fragt: „Möchtest du ein Schokoladen-Ei probieren?“
Ich nehme ein buntes Ei. Ich spiele mit dem bunten Ei. Die bunte Schale geht ab.
Jetzt habe ich auch ein braunes Ei in der Hand. Ich stecke es in den Mund.
Igitt! Das schmeckt mir nicht.
Ich schlucke es trotzdem hinunter. Ich bin höflich. Die Tulpen schmecken mir besser!
Mein kleiner Freund nimmt mich an die Hand und wir gehen zusammen zum Haus.

 

Der Osterhase

Fast jeder kennt den Osterhasen. Der Osterhase ist das bekannteste Symbol der Osterzeit. Er bringt die Ostereier.

Was hat der Osterhase mit Ostern zu tun?

Das ist nicht ganz klar. Aber der Hase war früher schon ein Symbol  für das Leben und die Wiedergeburt. Der Osterhase ist (wahrscheinlich) ein Symbol  für die Wiederauferstehung von Jesus an Ostern.

 Warum bringt der Osterhase die Eier?

Eier waren früher schon ein Symbol für Fruchtbarkeit und neues Leben. Im Frühjahr (oder in der Osterzeit) bekommen viele Tiere Nachwuchs. Auch die Blumen, Bäume und Sträucher wachsen und blühen. Der Osterhase und die Eier sind Symbole für das neue Leben im Frühling.

 

Text: Konni und Carola; Zeichnungen: Carola

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 3 =