Woher kommt meine Augenfarbe?

Als Babys haben wir alle blaue Augen.

Doch nach einigen Monaten verändert sich die Augenfarbe. Das passiert durch winzige Teilchen. Die Teilchen schwimmen im Wasser der Iris. Sie heißen Melanin.

AugenfarbeBild 

Wenn du sehr viel Melanin hast, dann ist deine Iris braun. Bei mittel viel Melanin ist sie grün. Und wenn du nur sehr wenig Melanin hast, dann bleibt deine Iris blau.

 

 

Das Melanin macht auch die Haare und die Haut dunkel. Darum haben Kinder mit braunen Augen oft auch dunkle Haare. Und Kinder mit blauen oder grünen Augen sind oft blond.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier × 3 =