Wir backen zu Ostern

Bald ist Ostern!

Wir möchten dieses Jahr mit dir Backen.

Du hast keine Lust zu backen? Dann schau mal am Ende der Seite!

Wenn du aber gerne bäckst, sind hier unsere Rezepte:

Wir backen Osterkekse

Diese Zutaten brauchst du:

  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Ei
  • 150 g Butter

Diese Arbeitsmaterialien brauchst du:

  • Schüssel
  • Keksausstecher
  • Unterlage zum Teig ausrollen
  • Nudelholz
  • Brettchen
  • Messer

 

Außerdem: Waage, Gabel, Klarsichtsfolie, Backblech und Backpapier

So arbeitest du:

1.Wiege zuerst alle Zutaten ab.

2.Gib das Mehl, den Zucker und den Vanillinzucker in eine Schüssel.

Gib dann das Ei in die Mitte und schlage es mit einer Gabel etwas auf.

3. Schneide die Butter in Stücke und gib sie auch in die Schüssel.

4. Knete den Teig mit den Händen durch. Der Teig soll glatt sein und sich von deinen Fingern lösen. Falls das nicht klappt, gib noch ein bisschen Mehl dazu.

5. Forme am Schluss aus dem Teig eine Kugel. Wickel den Teig in Klarsichtsfolie. Stelle ihn dann für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank.

6. Heize den Backofen auf 160°C (Umluft) vor.

 

7. Gib Mehl auf die Unterlage und das Nudelholz.

8. Rolle den Teig mit dem Nudelholz dünn aus.

9. Steche nun Kekse mit den Ausstechern aus.

10. Lege die Formen auf das Backblech mit dem Backpapier. Lass die Kekse ca. 10 Minuten backen.

ACHTUNG: Kontrolliere nach 5-7 Minuten. Falls du die Kekse sehr dünn gemacht hast, sind sie vielleicht schon fertig.

 

Wir backen Osterlämmchen oder Osterhasen

 

Diese Zutaten brauchst du:

  • 75 g Butter oder Margerine
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 25 g Speisestärke
  • 1 gestrichenen TL Backpulver
  • etwas Salz
  • nach Belieben: Rumaroma (10 Tropfen) oder Zitrone
  • nach Belieben: Kakao

Diese Arbeitsmaterialien brauchst du:

  • Schüssel
  • Rührgerät
  • Waage
  • Backform für Lämmchen oder Osterhase

Außerdem: weitere Butter, Paniermehl, Backpinsel und Stäbchen, nach Belieben: Puderzucker, Kokosraspeln

So arbeitest du:

1. Wiege zuerst alle Zutaten ab.

 

2. Gib die Butter in die Schüssel. Schlage die Butter schaumig.

3. Gib den Zucker und den Vanillinzucker dazu. Rühre weiter.

4. Gib die Eier dazu und schlage alles schaumig.

5. Gib nun das Mehl und die Stärke in kleinen Portionen dazu und rühre weiter.

6. Gib das Backpulver und eine Prise Salz dazu.

7. Wenn du magst: gib nun etwas Zitrone oder 10 Tropfen Rumaroma dazu.

8. Wenn du dunklen Teig magst: gib etwas Kakao (ca. 1 EL) dazu und rühre den Teig glatt.

9. Heize den Backofen auf 175°C (Umluft) vor.  
10. Pinsel die Backform mit Butter ein.
11. Gib etwas Paniermehl in die Form und schüttel, so dass überall Paniermehl ist.
12. Füll nun den Teig in die Form. Lass ihn ca. 35-45 Minuten backen. Kontrolliere mit einem Stäbchen, ob der Teig fertig ist: Klebt kein Teig am Stäbchen, ist der Teig durch.
13. Löse ganz vorsichtig das Lämmchen oder den Hasen aus der Form.  

14. Bestreue das Lämmchen oder den Hasen mit Puderzucker.

Tipp: Lecker ist auch ein Zuckerguss aus Puderzucker und Zitrone. Streiche das Lämmchen damit ein und bestreue es mit Kokosraspeln.

Wie versprochen, gibt es noch weitere Ideen zu Ostern.

Hier gibt es Bastelanleitungen:

Hier gibt es eine Geschichte oder Interessantes zu Ostern:

FROHE OSTERN!!!

Text & Fotos: Martina; weitere Fotos: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 + achtzehn =