Ein Futterhäuschen für hungrige Wintervögel

Einige Vögel, die wir im Frühling und Sommer auch in Deutschland sehen können, verschwinden im Herbst. Zugvögel, Zugvögel wie Schwalbe, Storch und andere finden bei uns im Winter kein Futter und fliegen in den Süden.

Die Standvögel Standvögel, also Amsel, Blaumeise, Spatz und noch viele mehr, bleiben das ganze Jahr in Deutschland – auch im Winter.

Damit wir die Vögel bei ihrer Futtersuche ein bisschen unterstützen, zeigen wir euch in diesem Artikel, wie man ein Futterhäuschen bauen kann.

 

Wichtig!

  • Du musst die Vögel regelmäßig füttern. Denn die Vögel lernen schnell, wo es Futter gibt und kommen immer wieder.
  • Richtiges Futter: zum Beispiel Haferflocken, Sonnenblumenkerne oder Rosinen. Du kannst auch Vogelfutter im Geschäft kaufen.

 

Bereit fürs Bauen?!?

Das brauchst du:

  • 1 Holzplatte als Boden (20cm x 20cm x 2cm)
  • 2 Holzplatten für das Dach (15cm x 20cm x 1cm)
  • 4 Holzleisten für die Ränder (20cm x 5cm x 1cm)
  • 4 Holzleisten als Dachstützen (20cm x 2cm x 2cm)
  • Nägel
  • Schnur
  • Schleifpapier
  • Holzkleber
  • Klebeband
  • Akkubohrer

 

So geht’s:

  1. Säge die 4 Leisten für das Dach auf einer Seite im 45-Grad-Winkel an.

 

  1. Nimm die Bodenplatte und die 4 Leisten für die Ränder. Verteile Kleber auf einer Seite. Nagle die Leiste mit 2 oder 3 Nägeln fest. Dasselbe machst du mit den anderen 3 Leisten.

 

  1. Nimm die Dachstützen. Aufgepasst: die Schrägen müssen nach außen zeigen! Klebe die Leisten zuerst. Nagle die Leisten dann mit einem Nagel fest.

 

  1. Nimm die 2 Holzplatten für das Dach. Klebe die 2 Platten zuerst mit Klebeband zusammen, dann verrutschen sie nicht. Setze das Dach auf die Dachstützen und nagle es fest.

 

  1. Nimm das Schleifpapier. Jetzt kannst du das Dach, den Boden und die Ränder schön glatt schleifen.

 

  1. Wenn du willst, kannst du in das Dach noch zwei Löcher bohren und es an einer Schnur aufhängen.

 

Wir wünschen dir ganz viel Spaß beim Bauen und hoffen, dass viele Vögel dein Futterhäuschen besuchen!

 

Hinweis: Fotos folgen!!!

 

Text: Alexandra; Fotos: Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 3 =